Gemeinde Ottersweier

Seitenbereiche

Volltextsuche

Anschlussunterbringung durch die Gemeinde

Die Gemeinde Ottersweier ist für die Anschlussunterbringung zuständig. Zur Zeit sind 60 Personen dezentral in Wohnungen in Ottersweier untergebracht. 

Ansprechpartner im Rathaus: 
Ehrenamt/allgemeine Fragen/Unterbringung:
Annika Susgun
Tel: 07223/9860-52
Email: annika.susgun(@)ottersweier.de

 

Sozialberatung:
Die Integrationsmanagerin des Landratsamts Rastatt, Frau Sander, bietet eine Sozialbetreuung für Flüchtlinge in der Anschlussunterbringung in Ottersweier an.

Ohne Terminvereinbarung (evtl. mit Wartezeit) bietet sie montags in der Zeit von 08:00 – 12:00 Uhr eine offene Sprechstunde, sowie Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, Formularen oder Fragen zu Briefen, an.

Außerhalb dieser Sprechzeiten kann ein Termin vereinbart werden. Erreichbar ist Frau Sander unter der Telefonnummer 0170 1011773 oder per Email: a.sander(@)landkreis-rastatt.de

Arbeitskreis "Asyl"

In der Gemeinde Ottersweier hat sich ein Arbeitskreis "Asyl" aus ehrenamtlichen Mitbürgerinnen und Mitbürgern gegründet. 

Ziel des Arbeitskreises ist es Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten und das Ankommen in Deutschland zu begleiten bzw. zu erleichtern.

Fragen zur Mitarbeit im Arbeitskreis "Asyl" beantwortet Ihnen Frau Susgun.

Tel. 07223/9860-52
Email: annika.susgun(@)ottersweier.de